Sozialer Kater?

Fühlt ihr euch nach sozialen Zusammenkünften erschöpft? Tatsächlich gibt es aktuell den Begriff des „sozialen Katers“ oder des „social hangovers“. Darunter wird eine Abgeschlagenheit nach sozialen Treffen verstanden, nur nicht durch Alkohol, sondern durch soziale Kontakte. Sich auf mehrere Menschen einzustellen und viele Informationen zu verarbeiten kann sehr ermüdend sein, vor allem, wenn man nicht„Sozialer Kater?“ weiterlesen

Happy mit einem Liebesbrief schreiben

Freut ihr euch eigentlich noch darauf, euren Briefkasten zu leeren? Als Erwachsene mag ich meinen Briefkasten eigentlich nicht mehr so. Oft denke ich „Oh Gott, hoffentlich keine Rechnung!“ Wenn ich einen Brief in diesem brauen Papier in den Händen halte, schwant mir schon Übles in Richtung Finanzamt oder irgendetwas Unangenehmes von einer Behörde. Wie sehr„Happy mit einem Liebesbrief schreiben“ weiterlesen

Tipps gegen den Winter-Blues

Generell geht es mir als lichtsensibler Mensch im Winter psychisch schlechter. Wird es mir durch Corona noch schlechter gehen? Ich hoffe nicht! Gerne teile ich mich euch meine Überlebensstrategien, die mich durch kalte und dunkle Winter bringen: Ich besitze schon sehr lange eine Lichttherapie-Lampe und es hilft wirklich. An allen grauen Tage schalte ich sie„Tipps gegen den Winter-Blues“ weiterlesen

Happy mit Online-Dating!

Wenn man so gelangweilt zu Hause sitzt, wäre es doch manchmal ganz schön, mit jemand Neuem zu chatten. Für den Frischwind in der Quarantäne sozusagen! Aber kann man online wirklich jemand Interessanten treffen? Ich sage ja! Aber es braucht die richtige Haltung, um nicht enttäuscht zu werden. Die folgenden zehn Tipps gelten für Online-Dating auf„Happy mit Online-Dating!“ weiterlesen