Sozialer Kater?

Fühlt ihr euch nach sozialen Zusammenkünften erschöpft?

Tatsächlich gibt es aktuell den Begriff des „sozialen Katers“ oder des „social hangovers“. Darunter wird eine Abgeschlagenheit nach sozialen Treffen verstanden, nur nicht durch Alkohol, sondern durch soziale Kontakte. Sich auf mehrere Menschen einzustellen und viele Informationen zu verarbeiten kann sehr ermüdend sein, vor allem, wenn man nicht mehr daran gewöhnt ist. Eine generell gedrückte und energielose Grundstimmung als Erschöpfungssyndrom der Corona-Krise kann zudem einen erfrischenden sozialen Austausch erschweren.

Was kann man gegen einen möglichen sozialen Kater präventiv tun?

  • Erstmal nur zu dritt treffen und etwas gemeinsam machen z.B. Essen, etwas spielen, ins Kino gehen, also eine Aktivität, bei der man nicht dauernd sprechen muss
  • Sowieso anstrengende Zeitgenossen meiden, auch wenn sie einen unbedingt sehen wollen
  • Das Corona-Thema von vornherein ausklammern und Übertretungen rigoros abwürgen
  • Die Zeit des Treffens begrenzen z.B. nur 2 Stunden
  • Wenn es sich gut anfühlt, längere Zeit mit den Leuten einplanen und zum Beispiel einen entspannenden Ausflug in die Natur machen oder in die Therme
  • Es vollkommen akzeptieren, dass man vielleicht noch keine Lust auf eine große Party indoors hat oder den nächsten Rave

Zum BBC-Artikel: „Covid: How to deal with social anxiety as restrictions ease“

Veröffentlicht von Be happy!

Ich mache Kommunikation, die ins Herz trifft! Mein Herzensprojekt ist mein Be happy-Blog, auf dem sich möglichst viele Menschen über ihre Glücksmomente in Coronazeiten austauschen sollen. So helfen wir uns gegenseitig, Ängste zu überwinden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: