Happy mit dem eigenen geplatzten Geduldsfaden (Vorsicht Sarkasmus!)

Gestern ist mein Geduldsfaden geplatzt.

Kennt ihr das Sprichwort: „When the shit hits the fan.“ (Wenn die Scheiße auf den Ventilator trifft.). Wenn alles zusammenkommt, trifft die Scheiße auf den Ventilator und verteilt sich auch in die letzten Zimmerwinkel.

Dort liegt sie gerade mit meinem geplatzten Geduldfaden. Es ist eine ziemlich ekelhafte Mischung und ich würde am liebsten den Kammerjäger rufen. Aber der ist in Quarantäne.

Meine Geduld ist gestern aus der Quarantäne ausgebrochen. Sie hat mich verlassen und geistert jetzt durch die leeren Gassen. Ich hoffe sehr für sie, dass sie einen Mundschutz trägt!

Geduld müssen wir haben, heißt es überall. Die Geduld war allerdings noch nie mein bester Freund. Ich bin immer lieber mit der Ungeduld abgehangen. Sie ist einfach viel cooler und mein liebstes Monster des Alltags.

Ich stehe auf schnelle Zielerreichung und das geile Belohnungsgefühl, wenn ich das bekomme, was ich will. Ich stehe auf Fleißbildchen, vor allem auf die mit den Bienchen!

Die Ungeduld ist wenigstens nicht so eine Schnarchnase wie die Geduld! Sie hat Power und treibt mich energetisch an. Sie schärft meinen kritischen Geist und haut auch einmal auf den Tisch. Allerdings kann sie auch ziemlich nerven.

Heute ist meine Ungeduld besonders anstrengend. Deswegen baue ich ihr ein Monsterspielhaus, in dem sie sich ungehemmt austoben kann. Und hoffe inständig, dass sie sich dadurch nicht wieder entleert und mein Ventilator ihre Exkremente verteilt.

Und hier noch das Lieblingslied meiner Ungeduld, na ich weiß ja nicht 🙂 !

Zum Podcast des WDR „Frust nach Corona-Lockerungen – warum wir die große Freiheit wollen„. Und den Verzicht möglichst schnell loswerden wollen!

Weitere Monster des Alltags entdecken!

Buchtipp: Christian Moser: „Monster des Alltags“. 2007. Carlsen Verlag.

Veröffentlicht von Be happy!

Ich mache Kommunikation, die ins Herz trifft! Mein Herzensprojekt ist mein Be happy-Blog, auf dem sich möglichst viele Menschen über ihre Glücksmomente in Coronazeiten austauschen sollen. So helfen wir uns gegenseitig, Ängste zu überwinden!

Ein Kommentar zu “Happy mit dem eigenen geplatzten Geduldsfaden (Vorsicht Sarkasmus!)

  1. Hurrah auf die Ungeduld! Die Mutter der Veränderung und des Chaos. Die Gegenspielerin der Gemütlichkeit, Anpassung und des sich-zurechtfindens. Ich hab sowieso noch nie verstanden, warum das eine Tugend ist! Diese lahme stoische Ente der Emotionen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: