Die Zeit ist reif für ein bedingungsloses Grundeinkommen!

Zur Zeit kursieren viele Petitionen für ein bedingungsloses Grundeinkommen, die rege unterzeichnet werden. Das ist klar, denn wenn wir bereits ein bedingungsloses Grundeinkommen in der Corona-Krise hätten, bräuchten wir keine Angst um unsere wirtschaftliche Existenz haben!

Stellt euch vor, ihr hättet jeden Monat 1000 Euro extra zur Verfügung, mit der ihr eure Träume verwirklichen könntet! Keine schrecklichen Abhängigkeiten von menschenverachtenden Arbeitgebern oder inkompetenten Beratern von Arbeitsamt oder Jobcenter mehr! Die Freiheit, eigene kreative Projekte zu verwirklichen und das zu tun, was uns wirklich entspricht!

Natürlich gibt es viele Vorurteile gegenüber dem bedingungslosen Grundeinkommen. Klar, wessen Interessen es entspricht, dieses innovative Projekt zu verhindern. Wer würde sich auf dem Arbeitsmarkt dann noch knebeln lassen?

Das bedingungslose Grundeinkommen ist in Deutschland finanzierbar, denn die teilweise absurde Verwaltung des Sozialstaats verschlingt noch mehr. Und wer glaubt, dass Menschen mit dem bedingungslosen Grundeinkommen nicht mehr arbeiten würden, hat ein negatives Menschenbild. Wer kann schon allein von 1000 Euro im Monat komplett leben? Und wer hat nicht den Drang, sich selbst zu verwirklichen?

Hier könnt ihr einen Beitrag von Deutschlandfunkkultur zum bedingungslosen Grundeinkommen hören.

Und solange es noch kein bedingungsloses Grundeinkommen gibt, könnt ihr hier jeden Monat eines gewinnen.

Wer das bedingungslose Grundeinkommen voran bringen will, kann die E-Petition des Bundestags unterzeichnen.

Und hier noch ein differenziertes Video zum bedingungslosen Grundeinkommens der Deutschen Welle.

Auf ein menschenwürdiges und sinnvolles Leben in Freiheit!

Veröffentlicht von Be happy!

Ich mache Kommunikation, die ins Herz trifft! Mein Herzensprojekt ist mein Be happy-Blog, auf dem sich möglichst viele Menschen über ihre Glücksmomente in Coronazeiten austauschen sollen. So helfen wir uns gegenseitig, Ängste zu überwinden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: