Gastbeitrag: Happy mit Gute-Laune-Songs

Musik macht mich happy!

Musik kann ich mir aus meinem Leben nicht wegdenken! Sie zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Als Kind wollte ich Rockstar werden – wer von uns nicht?

In meiner Jugendzeit habe ich schnell erkannt, wie man mit der passenden Musik die eigene Stimmung und die anderer Menschen beeinflussen kann.

War ich traurig, habe ich Balladen gehört. War ich glücklich, habe ich fröhliche Musik gehört.

Irgendwann habe ich mich gefragt: „Eva, warum hörst du Balladen, wenn du nicht gut drauf bist? Das zieht dich doch nur noch mehr runter!“ Also habe ich mich hingesetzt und überlegt, welche Songs mich besonders glücklich machten. Ich fand ganz schnell 5 Lieder, die mir dabei halfen, meine schlechte Laune einfach mal weg zu pusten.

Meine 5 „Gute-Laune-Songs“ von damals waren:

  • Do you believe in Magic
  • Dreams are ten a Penny
  • In the summertime
  • Rama Lama Ding Dong
  • La Bamba

Wenn ich also traurig war, schlechte Laune hatte oder etwas nicht nach Plan lief, hörte ich ab sofort meine „Gute-Laune-Musik“. Ja ich gebe zu – es funktioniert nicht immer. Manchmal darf man natürlich auch traurig sein, das gehört einfach dazu.

Aber wenn du die Welt da draußen einfach mal ausblenden willst und dir ein Stück Normalität zurückholen willst, dann kann ich dir aus meiner eigenen Erfahrung heraus empfehlen: Hör Musik – und zwar Musik, die dich glücklich macht!

Wenn du den Link https://spoti.fi/2rmKc1w anklickst, kommst du direkt zur Spotify-Playlist all meiner Songs. Falls du kein Spotify-Abonnement hast, ist das nicht schlimm. Auf Spotify kannst du Musik trotzdem kostenlos hören. Es kommt dann zwischendurch nur immer wieder mal Werbung.

Hab eine gute Zeit und zeig der Welt deine gute Laune und dein Lächeln!

Deine Eva

www.evafischercoaching.de

Veröffentlicht von Be happy!

Ich mache Kommunikation, die ins Herz trifft! Mein Herzensprojekt ist mein Be happy-Blog, auf dem sich möglichst viele Menschen über ihre Glücksmomente in Coronazeiten austauschen sollen. So helfen wir uns gegenseitig, Ängste zu überwinden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: