Happy mit einem Märchen zur Herzenskommunikation

Märchen bewirken Veränderungen auf unbewusster Ebene und spiegeln uns seelische Prozesse. Viel Spaß beim Anhören und Lesens meines neuen Märchens zur Herzenskommunikation:

Der Mann, der nur mit den Füßen sprach

Es war einmal ein Mann, der konnte nur mit den Füßen sprechen. Das machte ihn sehr einsam, denn die Menschen nahmen ihn als Sonderling wahr. Seine Stimme kam nicht aus seinem Gaumen, sondern aus seinen Zehenspitzen. Da seine Stimme sehr leise war, musste man sich flach auf die Erde legen und das eigene Ohr an seine Zehen drücken, damit man ihn verstehen konnte. Dazu hatten wenige Menschen Lust, denn sie wollten sich nicht schmutzig machen.

Deswegen sprach der Mann, der nur mit den Füßen sprach, meistens mit den Ameisen, Schnecken, Käfern und Würmern, die seinen Weg kreuzten. Sie erzählten ihm von wundersamen Tunneln unter der Erde, von funkelnden Steinen und ihren Kindern, die sie so sehr liebten. Das machte den Mann, der mit den Füßen sprach, sehr glücklich. Aber er sehnte sich auch nach einem Menschenfreund. Jemandem, der keine Mühen scheuen würde, um ihn zu verstehen.

Eines Tages ließ der Mann seine Füße in einem Fluss baumeln, als er eine Stimme vernahm, wie er sie noch nie gehört hatte. Sie klang voll schlimmster Angst und voll schönster Lieblichkeit zugleich. Der Mann sprang ganz ins Wasser, tauchte unter und als er seine Augen öffnete, sah er eine Meerjungfrau, die sich in einem Netz voll scharfer Haken verheddert hatte. Sein Herz vernahm einen Klang, samt wie Seide, der ihn umschmeichelte und er konnte nicht anders, als dieses wundersame Wesen auf Anhieb zu befreien.

Die Meerjungfrau sah ihn mit großen, lila Augen an und gab ihm einen Kuss auf den Mund. Als der Mann wiederauftauchte, konnte er mit dem Gaumen sprechen. Er dachte: „Jetzt ist meine Zeit gekommen. Jetzt ist alles gut.“ Aber bald merkte er, dass die Menschen auch seiner Gaumensprache nicht wirklich zuhörten und da wurde er noch trauriger als zuvor.

Immer wieder musste er an das seidige Gefühl denken, als er das Herz der Meerjungfrau hatte sprechen hören. Er vermisste sie, obwohl er sie nicht kannte. Es war, als wäre sie schon immer bei ihm gewesen.

Kurz vor seinem Tod sah er sie, wie die Meerjungfrau auf ihn zuschwamm und ihn in sein Reich mitnahm.

Allein mit der Sprache Ihres Herzens.

Veröffentlicht von Be happy!

Ich mache Kommunikation, die ins Herz trifft! Mein Herzensprojekt ist mein Be happy-Blog, auf dem sich möglichst viele Menschen über ihre Glücksmomente in Coronazeiten austauschen sollen. So helfen wir uns gegenseitig, Ängste zu überwinden!

2 Kommentare zu „Happy mit einem Märchen zur Herzenskommunikation

Schreibe eine Antwort zu Anonymous Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: