Tiefenpsychologische Studie zum Corona-Alltag

Die Alltagsstudie ist eine aktuelle tiefenpsychologische Untersuchung, die den bewussten und unbewussten Alltag der Menschen in Zeiten von COVID-19 beschreibt.

Die Interviews werden per Videochat durchgeführt. Darin werden die Gedanken, Einfälle, Wirkungen und das Erleben zu Corona der Interviewten knappe 60 Minuten erkundet. Die vereinheitlichten Erkenntnisse aus den anonymisierten Interviews werden in der Corona Alltagsstudie zusammengefasst.

Für die Alltagsstudie gibt es keinen Auftraggeber, sie dient dem Erkenntnisinteresse und die Ergebnisse werden frei veröffentlicht. Die Studie wird durchgeführt von Daniel Piontek, M.Sc. (dreheffekt GmbH), Psychologe und Berater für Change Management und Kooperation. Supervision durch Dr. Hans-Christian Heiling (Heiling Wirtschaftsmorphologie),  tiefenpsychologisch beratend in Wirtschaft und Kultur.

Die ersten Ergebnisse der Studie sind:

März 2020: Im ersten Teil der Ergebnisse wird beschrieben, wie sich in einer „überdrehten“ Situation die Gesellschaft weitestgehend zum Stillstand bringt.

April 2020: Der zweite Ergebnisteil stellt dar, wie Menschen sich im Corona-Alltag zuhause einrichten und wie Verhältnisse zu anderen Menschen erlebbar werden.

Anfang Mai 2020: Der dritte Teil beschreibt eine gesellschaftlich übergreifende Erzählung zum Verhalten und Erleben während der Hochzeit der Corona-Maßnahmen.

Interessant finde ich, dass Corona als Anstrengung und Erleichterung gleichzeitig erlebt werden kann. Die Menschen entwickeln Hygienerituale, die feste Orientierungspunkte im Corona-Alltag werden. Die Interviews zeigen, dass es in völliger Isolation alleine nicht geht und wie wichtig der Austausch mit der Kultur und der Gemeinschaft ist.

Corona erfordert nach der Alltagsstudie eine Neuregulierung von eigenen und fremden Anteilen durch beispielsweise Home Office im Alltag, was vorher insbesondere durch Orte vermittelt wurde. Eine wesentliche Aufgabe im Corona-Alltag ist es, Eigenes und Fremdes jenseits bisheriger Formen in eine produktive Einheit zu verwandeln.

Es werden weiterhin Teilnehmer für die Studie gesucht.

Wie geht es euch mittlerweile im Corona-Alltag?

Veröffentlicht von Be happy!

Ich mache Kommunikation, die ins Herz trifft! Mein Herzensprojekt ist mein Be happy-Blog, auf dem sich möglichst viele Menschen über ihre Glücksmomente in Coronazeiten austauschen sollen. So helfen wir uns gegenseitig, Ängste zu überwinden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: