Eine kulturwissenschaftliche Analyse von Verschwörungstheorien

Viele Menschen haben derzeit Angst vor Verschwörungstheoretikern. Aber was ist eine Verschwörungstheorie genau? Verschwörungstheorien entstehen laut der Kulturwissenschaftlerin Alexa Waschkau als Bedürfnis nach Erzählen, wie auch das mündliche Erzählen von Mythen, Sagen und Märchen ein zutiefst menschliches Bedürfnis ist. Verschwörungstheorien seien wie Sagen, wobei Menschen zu einem Gerücht Dinge hinzufügen, die dann zur Verschwörungstheorie werden„Eine kulturwissenschaftliche Analyse von Verschwörungstheorien“ weiterlesen